Wer war John Wiclif? Vortrag in Konstanz

Anlässlich des Reformationsjubiläums wird am Donnerstag, 30. März  um 19.30 Uhr in der Petruskirche in Konstanz ein Vortrag über einen der Väter der Reformation, über den Engländer John Wiclif zu hören sein. Referentin ist Dekanin Hiltrud Schneider-Cimbal .

Wer sich mit dem Konstanzer Konzil beschäftigt, dem begegnet bald der Name John Wiclif (etwa 1330 – 1384). Jan Hus und Hieronymus von Prag wurden zum Tod auf dem Scheiterhaufen verurteilt, weil sie Anhänger der Lehren des Philosophen, Theologen und Kirchenreformers waren und ihm nicht abschworen. Er selbst wurde, obwohl er schon tot war, ebenfalls in Konstanz als Ketzer verurteilt. Auch Martin Luther  war durch seine Lehren beeinflusst. Wer war John Wiclif? Was waren seine Lehren, die die einen faszinierten und die anderen verabscheuten?

Vortrag: Wer war John Wiclif?
Donnerstag, 30. März 2017, 19.30 Uhr, Petruskirche Konstanz, Wollmatinger Str. 58

Referentin: Dekanin Hiltrud Schneider-Cimbal

Andacht Mai 2017

zu Kolosser 4, 6 von

Weiterlesen...