Musicalaufführung zum Lutherjahr in Gaienhofen

Die Evangelische Schule Schloss Gaienhofen lädt zu ihren Musicalaufführungen ein, die im Rahmen des 500-jährigen Jubiläums der Reformation stattfinden. Das Musical „Martin Luther“ von Heiko Bräuning wird von der Minikantorei unter der Leitung von Schulkantor Siegfried Schmidgall aufgeführt.

„Unser Musical ist ein Erlebnis für die ganze Familie und erzählt mit Spielszenen, fetzigen Liedern und original Luther-Liedern fantasievoll, kurzweilig, spannend und unterhaltsam aus dem Leben des Reformators“, kündigt Siegfried Schmidgall die Aufführung der jungen Sänger und Sängerinnen an.
Die vielköpfige Familie Luther sitzt am Abendtisch und Papa Luther kommt ins Erzählen. Mit etwas Augenzwinkern, aber auch engagiert erzählt er seinen Kindern, wie das damals alles so war: Mit dem Gewitter und dem Kloster, dem Heische-Singen, den Thesen an der Kirchentür, dem Verhör bei Kardinal Cajetan, der Entführung im Wald und schließlich der Bibelübersetzung auf der Wartburg.
Im Laufe des Abends kommen noch zwei Theologiestudenten vorbei, die sind ganz überrascht, als sich herausstellt, dass Dr. Luther ein Mönch und die gute Käthe eine Nonne waren. Recht nachdenklich wird die Familie, als sie hört, warum Martin das Lied „Vom Himmel hoch“ geschrieben hat.
Luther war ein Freund deutlicher Worte und er hat Dinge auf den Punkt gebracht. Er hat gesagt, die Menschen sollen die Sprache verstehen, in der die Bibel gesprochen wurde. Es ist höchste Zeit wieder zu entdecken, dass wenn Menschen eine Stimme bekommen und wenn Menschen ihre Stimme spüren, mehr Menschen, auch in diesem Land, ihre Stimme erheben.
Der Eintritt ist frei, ein Unkostenbeitrag am Ausgang wird erbeten.

Aufführungstermine:
Freitag 23.06.2017, 19.00 Uhr, Melanchthonkirche Gaienhofen
Samstag 24.06.2017, 18.00 Uhr, Melanchthonkirche Gaienhofen

Engagiert beim Proben... in einer Woche wird's ernst!

Andacht Juni 2017

zu Apostelgeschichte 5, 29 von

Weiterlesen...