Migranten in unserer Mitte: Chance und Herausforderung

Die Kirchengemeinde Allensbach beschließt Ihre Austellung "GottesZeichen" - Arabisch-christliche Kalligrafen von Maamun Kamran in der Gnadenkirche Allensbach, Hymnen von der Schönheit Gottes ...

am Freitag, den 21. Sept. um 20.00 Uhr mit einem Vortrag von Dr. Hanna Nouri Josua (Libanon/Stuttgart)"Migranten in unserer Mitte: Chance und Herausforderung"

Es muss darum gehen die Herausforderungen der Migration als Chance zu begreifen. Dazu ist ein tieferes Verständnis der mitgebrachten kuturellen und religiösen Prägung von Migranten unabdingbar und darin die Bereitschaft, Schablonen der eignen Wahrnehmung zu überwinden.

Der Referent gibt Einblick in die Situation von Migranten. Er lädt ein zu einer Innenansicht der Migrationssituation, die er selbst vor Jahren als Bürgerkriegsflüchtling aus dem Libanon erlebt hat: Seine Biografie und sein Lebenswerk stehen für eine Wegsuche zwischen Kulturen und Religionen und für eine christliche Haltung der unbedingten Annahme und der Integration gegenüber Fremden.

Er ist promovierter Theologe und Referent der Ausländerseelsorge - jetzt "Salam-Zentrum" - der Evangelischen Kirche Württemberg. Er ist Leiter der Evangelisch-Arabischen Gemeinde Stuttgart und Autor wegweisender interreligiösen Untersuchung wie zuletzt "Ibrahim, der Gottesfreund - Idee und Problematik einer abrahamitischen Ökumene", Tübingen: Mohr Siebeck, 2016.

Herzliche Einladung zu diesem abschließenden Höhepunkt des Ausstellungsprojektes!

Andacht Dezember 2018 / 2

zu Matthäus 2,10

Weiterlesen...