Neues aus dem BKR vom 14.01.20

In der ersten Sitzung in diesem Jahr wurde folgendes entschieden:

Gemeinden, die  Räumlichkeiten für Bezirksveranstaltungen zur Verfügung stellen, erhalten ab Januar 2020 eine kleine Aufwandsentschädigung. Der EOK stellt den Kirchenbezirken hierfür zusätzliche Gelder zur Verfügung.

Der Aufsichtsrat des Diakonischen Werkes hat im vergangenen Jahr beschlossen, das Diakonische Werk des Kirchenbezirkes in die neue Rechtsform eines "Diakonieverbandes" überzuleiten. Diese Veränderung wird notwendig aufgrund neuer rechtlicher Rahmenbedingungen. ein Diakonieverband wird durch mehrere selbständige Körperschaften, also dem Kirchenbezirk und den Kirchengemeinden gegründet. Somit kann also jede Kirchengemeinde frei entscheiden, ob sie dem neu gegründeten Diakonieverband angehören will. Einen Informationstermin für die Gemeinden wird es bald geben.

Die Stelle von Sandra Mauch, Beauftragte für Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising und Referentin der Dekanin wäre in diesem Jahr ausgelaufen. Die Einrichtung der Stelle hat sich als sehr positiv dargestellt. Der BKR hat beschlossen, dass die Stelle weiter laufen wird und in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis übergeht.

 

Andacht Februar 2020

Ihr seid teuer erkauft; werdet nicht der Menschen Knechte.

1.Kor 7,23

Weiterlesen...