Kamerun-Partnerschaft

 

Herzlich willkommen und schön, dass Sie sich für unsere Kamerun-Partnerschaft interessieren!

Ich grüße Sie ganz herzlich im Namen des Kamerun-Kreises unseres Kirchenbezirkes. Die Partnerschaft zu unserem Partnerkirchenbezirk in Donga-Mantung liegt uns sehr am Herzen. Unser Ziel ist es die bestehenden Kontakte zu vertiefen, neue Kontakte zu ermöglichen und über die Partnerschaft mit Donga-Mantung zu informieren.


Einmal im Jahr wird ein offizieller Kamerunsonntag gefeiert, in dem füreinander gebetet wird und die Kollekten für Donga-Mantung bestimmt sind. Mit den Spenden unterstützen wir konkrete Projekte wie z.B. das Health Center oder auch Schüler und Schülerinnen, deren Eltern sich das Schulgeld nicht leisten können und realisieren andere dringend benötigte Maßnahmen. Aufgrund der dramatischen Lage in den anglophonen (englischsprachigen) Provinzen Kameruns, in dem unser Partnerkirchenbezirk liegt, erbeten wir seit zwei Jahren Spenden für die Nothilfe in Kamerun. Wir unterstützen dadurch auch die verantwortlichen Personen, die anstehenden Aufgaben zu meistern und geben Ihnen das Gefühl, nicht alleine damit zu sein.

 

Seit Beginn der Partnerschaft im Jahre 1992 gib es immer wieder gegenseitige Delegationsbesuche, aber aufgrund der politischen Lage in Nigeria, an deren Grenze unser Partnerbezirk liegt und aufgrund der aktuellen Unruhen in den anglophonen Provinzen Kameruns, ist ein Besuch vor Ort momentan leider nicht möglich. Der letzte Besuch in Donga-Mantung war im Jahr 2011/2012. Seit diesem Besuch gab es insgesamt vier Gegenbesuche aus Donga-Mantung bei uns im Kirchenbezirk.


Die politische Lage in den anglophonen Provinzen 'North-West' und 'South-West' gleicht einem Bürgerkrieg. Seit Herbst 2016 eskaliert eine Auseinandersetzung zwischen der kamerunischen Zentralregierung und der anglophonen Bevölkerung im Westen des Landes. Der Konflikt zwingt Menschen zur Flucht, ganze Regionen sind entvölkert. Nach offiziellen Angaben der Vereinten Nationen leben mehr als 250‘000 Flüchtlinge ohne Schutz und Obdach in den Wäldern und im Grasland der Südwest- und der Nordwestregion Kameruns; mindestens weitere 21‘000 Menschen sind ins benachbarte Nigeria geflohen.


Dies sind erschreckende Nachrichten und unsere Sorge um unsere Partner in Donga-Mantung sind groß. Im Frühjahr dieses Jahres haben wir vom aktuellen Dekan in Donga-Mantung, Rev. Namata, eine Auflistung erhalten, welche Auswirkungen die bürgerkriegsähnlichen Verhältnisse auf unseren Partnerkirchenbezirk haben.


Die Situation ist dramatisch und die Zukunft aller Kameruner in diesen Gebieten ist ungewiss. Wir sind mit unseren Gebeten bei unseren Partner und hoffen auf eine rasche Verbesserung der Situation - für Menschenleben und die Einhaltung von Menschenrechten. Dafür setzen wir uns ein.


Wir bitten Sie, wo immer Sie können unsere Partnerschaft zu unterstützen, sei es im Gebet, durch Weitertragen der Informationen oder durch eine Spende.
Die Not ist größer denn je, aber der Wille und der Glaube, das durchstehen zu können, sind ungebrochen.

 

Christiane Degenhart
Bezirksbeauftragte für die Kamerunpartnerschaft

 

 

Spendenkonto

Evangelischer Kirchenbezirk Konstanz  
Ev. Bank Kassel  
IBAN: DE74 5206 0410 0005 0206 54  
BIC: GENODEF1EK1  
Stichwort: Spende für Kamerun

 

Neuster Artikel:

"Kamerun braucht unser Gebet und unsere Unterstützung"
Stellungnahme von Landesbischof Prof. Dr. Jochen Cornelius-Bundschuh 
incl. folgender Beiträge:


- Rede von Moderator Fonki zum 11. November 2018
-
Interview von Eberhard Deusch zur Lage in Kamerun
- Informationen zum Nothilfeprojekt von Mission 21

 

Gedanken zur Tageslosung vom 04.08.2020

Ich will den HERRN loben in den Versammlungen.Psalm 26,12

Wie ist es nun, Brüder und Schwestern? Wenn ihr zusammenkommt, so hat ein jeder einen Psalm, er hat eine Lehre, er hat eine Offenbarung, er hat eine Zungenrede, er hat eine Auslegung. Lasst es alles geschehen zur Erbauung!1.Korinther 14,26

Weiterlesen...

Monatsandacht August 2020

"Ich danke dir, dass ich wunderbar gemacht bin; wunderbar sind deine Werke, das erkennt meine Seele.“

Psalm 139, 14

Weiterlesen...