Schuldekanat

 Evang. Schuldekanat Konstanz
Benediktinerplatz 8
78467 Konstanz
Tel: 07531-9095-71
Fax: 07531-9095-62
schuldekanat.konstanz@kbz.ekiba.de

 

 

 

                                                                                                                                                Liebe Besucherinnen und Besucher,

Herzlich Willkommen auf den Seiten des Schuldekanats Konstanz.

Mein Name ist Martin Lilje und ich bin der für unseren Kirchenbezirk zuständige Schuldekan.

Ich bin in der Regel zu folgenden Zeiten im Büro persönlich zu erreichen:

Montag, 9.00h - 13.00h
Donnerstag, 11.00h - 13.00h und 14.00h - 17.00h.

In der übrigen Zeit bin ich im Zusammenhang mit weiteren Aufgaben im Kirchenbezirk     unterwegs oder im Unterricht in der Schule.

Wenn Sie zu den Bürozeiten keine Gelegenheit haben an den Benediktinerplatz zu kommen, erreichen Sie mich am besten per Email oder telefonisch über Frau Rebholz im Sekretariat.

Frau Claudia Rebholz ist seit vielen Jahren im Sekretariat des Schuldekanats beschäftigt. Sie koordiniert Termine, hält Kontakt zu den Lehrkräften und ist zu folgenden Zeiten sicher ansprechbar:

Dienstag     12.30 – 17.30 Uhr
Donnerstag  8.30 – 17.30 Uhr

Zum internationalen Klimastreik am 20.09.2019

Liebe KollegInnen, Sie haben sicher erfahren, dass die Bewegung „Friday for Future“ für den zweiten Freitag des Schuljahres zum globalen Klimastreik Veranstaltungen aufgelegt hat. Das gesamte Programm finden Sie unter https://fridaysforfuture.de/allefuersklima/#post-18396

In unserer Region ist – so weit ich das sehe – vor allem in Konstanz ein Demonstrationszug geplant: ab 11.30 Uhr vom Herosé-Park aus.

Die Landeskirche unterstützt das Engagement der Bewegung für den Klimaschutz; das Mittel des stetigen Schulstreiks bewertet die Landeskirche ambivalent, findet aber besondere und herausgehobene Aktionstage unterstützenswert.

Ich selbst habe Freitag in den beiden letzten Stunden keinen RU. Wenn ich den hätte, würde ich meinen SuS anbieten, gemeinsam zu gehen. Ich würde mit ihnen Verabredungen treffen, wie wir die versäumte Unterrichtszeit kompensieren könnten. Ich glaube, es gibt da viele Möglichkeiten.

Der Oberkirchenrat hat die Kirchengemeinden gebeten, Zeichen zu setzen – etwa durch Abkündigungen im Gottesdienst oder durch Glockenläuten und eine kurze Andacht vor Kundgebungen und Demonstrationen.

Andacht November 2019

 style=

Aber ich weiß, dass mein Erlöser lebt. Hiob 19,25

Weiterlesen...