Seit 13.05.2020: neues Live-Talk-Format

„Lass uns reden- Live aus dem K10“ - Neues online Talk-Format startet in der evangelischen Kirchengemeinde Konstanz-Wollmatingen

„Wie übe ich mich in Geduld?“, „Wie nimmt man (richtig) Abschied?“, „Was bedeuten Grenzen und wie gehe ich damit um?“ – das ist nur eine Auswahl an verschiedenen Themen, die ab Mittwoch, den 13.05.2020 im neuen online Talk-Format „Lass uns reden – live aus dem K10“ besprochen werden. Zu Wort kommen ein Theologe und ein Nicht-Theologe ab dann alle zwei Wochen um 19:30.

Den Auftakt unter dem Thema „Geduld“ bilden heute Abend, 13.05.2020, Nicola Voigt und Dekanin Hiltrud Schneider-Cimbal. Mit ihnen gemeinsam gibt es für die Zuschauer*innen die Möglichkeit, interaktiv Teil dieses Formates zu werden, Fragen zu stellen und so miteinander im Gespräch zu sein.   Die Fortsetzung zu einem weiteren Thema folgt am Mittwoch, den 27.05. mit Cornelia Klein und Pfarrer Karsten Beekmann.

Weitere Informationen sowie den Link dazu gibt es unter www.ek-wollmatingen.de.

Abschied nehmen

Bestattung der nicht lebensfähigen Kinder auf dem Hauptfriedhof

Zweimal im Jahr bestatten die Konstanzer Klinikseelsorgerinnen Pfarrerin Louisa Mallig (ev.) und Pastoralreferentin Elisabeth Gnan (kath.) die Kinder, die nicht lebensfähig waren und die nicht in einer eigenen Feier von ihren Familien beigesetzt wurden.

Die nächste Beerdigungsfeier ist am Donnerstag, 14. Mai 2020 um 15.45 Uhr auf dem Hauptfriedhof. Aufgrund der derzeit geltenden behördlichen Bestimmungen für Bestattungen ist wegen des Versammlungsverbots zur Zeit die Nutzung der Trauerhalle nicht möglich.  Daher findet die ökumenische Trauerfeier mit der Beisetzung der Kinder dieses Mal direkt am Kindergrab, Grabfeld 11a, statt.

Bitte beachten Sie auch die Ankündigung im Südkurier und an der Friedhofshalle. Alle Eltern und Familienangehörigen sind herzlich dazu eingeladen.

Kids Treff vom 08.05.2020

 

Kindergottesdienst vom 10.05.2020

 

online Gottesdienst zum 10.05.2020

 

Gottesdienste im evangelischen Kirchenbezirk Konstanz - wann und wo

Unter den Schutzauflagen der Landeskirche und dem Land Baden-Württemberg dürfen wieder Gottesdienste stattfinden. Das wichtigste in Kürze:

Es ist ein Mindestabstand von 2 Metern einzuhalten, weshalb die Zahl der Gottesdienstbesucher reduziert werden muss. In den meisten Gemeinden wird dafür um eine Anmeldung im Vorfeld gebeten, die Sitzplätze werden in vielen Fällen gekennzeichnet sein und es werden Personen vor Ort sein, die helfen, die Regeln durchzuführen. Zudem wird aufgrund des Infektionsschutzes vorerst auf das gemeinsame Singen und das Sprechen von Wechselgebeten verzichtet werden müssen. Musik wird es zum Zuhören trotzdem geben. Zudem werden neue Formen der Gottesdienste überlegt, da eine kürzere Verweildauer in den Kirchen von ca. 30 Minuten angestrebt wird. Desinfektionsmittel für die Handdesinfektion werden in allen Kirchen ausreichend vorhanden sein. Es wird darum gebeten, mindestens beim Ein- und Austreten einen Mundschutz zu tragen. Auf Abendmahlsfeiern wird vorerst verzichtet werden. Die Schutzkonzepte der einzelnen Gemeinden können bei den Pfarrämtern angefragt werden.

Viele Gemeinden haben sich neue und gute Formen überlegt, um zeitnah wieder Gottesdienste erlebbar zu machen. Wann und wo Gottesdienste stattfinden, hier eine Auflistung:

Weiterlesen...

Gottesdienst gemeinsam feiern

Im Kirchenbezirk Konstanz wird es wieder Gottesdienste in den Kirchen geben - gemeinsame Pressemitteilung des evangelischen und katholischen Dekanats Konstanz

Konstanz. „Wir freuen uns, dass ab dem 10. Mai 2020 wieder Gottesdienste in den Kirchen gefeiert werden können. Aufgrund der noch anhalten Bedrohung durch die Coronapandemie und aus Fürsorge und  Schutz für den Nächsten noch nicht in gewohnter Form, jedoch in  verantwortungsvollem Miteinander.“, so Dekanin Hiltrud Schneider-Cimbal. Dem schließt sich Dekan Matthias Trennert-Helwig an: „Auch in den katholischen Gemeinden der Stadt Konstanz wurde die Feier der Gottesdienste bereits wieder aufgenommen. Dabei gelten die Regelungen der Landesregierung und des Erzbischofs.“

Weiterlesen...

Fürbitte zum Gedenken an das Ende des 2. Weltkrieges

Gott des Friedens, in diesen Tagen denken wir an das Ende des Zweiten Weltkriegs vor 75 Jahren. Dieser Tag war ein Tag der Befreiung! Ein über sechs Jahre tobender grausamer Krieg mit Millionen von Toten ging zu Ende. Aber auch die Jahre der Unrechtsherrschaft des nationalsozialistischen Regimes mit seinen Lagern, in denen Millionen Menschen jüdischen Glaubens, aber auch viele andere in unmenschlicher Weise ihr Leben verloren haben. Für viele war das Kriegsende mit Flucht und Vertreibung verbunden.

Weiterlesen...

Spiritual Care

Kurzmeditation in herausfordernden Zeiten - ein Angebot der evangelischen und katholischen Klinikseelsorger*innen. Hier geht es zum Flyer.

Folge 1 - Durchatmen

 

 

Musik zum Wochenstart

online Kids Treff

Gottesdienst mit Schuldekan Martin Lilje zum 03.05.2020

Gedanken zur Tageslosung vom 04.08.2020

Ich will den HERRN loben in den Versammlungen.Psalm 26,12

Wie ist es nun, Brüder und Schwestern? Wenn ihr zusammenkommt, so hat ein jeder einen Psalm, er hat eine Lehre, er hat eine Offenbarung, er hat eine Zungenrede, er hat eine Auslegung. Lasst es alles geschehen zur Erbauung!1.Korinther 14,26

Weiterlesen...

Monatsandacht August 2020

"Ich danke dir, dass ich wunderbar gemacht bin; wunderbar sind deine Werke, das erkennt meine Seele.“

Psalm 139, 14

Weiterlesen...